Thüringer Herbst Turnier 2014

Leinefelder (Thüringer) Herbstturnier 20.09.2014
147 Fighter und 5 Duo-Paare aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nord-Rhein-Westfahlen, Hessen, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und den Niederlanden fanden sich zum Leinefelder Herbstturnier in der Lunaparkhalle ein.
Helmut Funke, 1. Beigeordneter der Stadt Leinefelde-Worbis und Ortsteilbürgermeister Dirk Moll eröffneten die Veranstaltung.
Einen besonderen Applaus erhielt zur Eröffnung unsere Kleinkindgruppe, welche beim Ländereinmarsch die Stadtfahne präsentierte.
Die Mannschaftswertung ging in diesem Jahr klar an den 1.JJV Bernau mit 11xGold, 4x Silber und 7x Bronze, gefolgt vom Vorjahressieger Kodokan Norderstedt (5/3/2) und dem 1.JJV Schönebeck (4/6/5).
Der Leinefelder JJV musste dieses Mal leider auf einige Leistungsträger verzichten und erkämpfte dennoch 1x Gold, 3x Silber und 3x Bronze.
Gold erkämpfte Jasmin Bassermann (U15). Oliver Schicke (U18), legte in seiner Altersklasse zwar den schnellsten Kampf auf die Tatami, musste sich aber im Finale Dauerkonkurrent Patrick Grunz aus Bernau knapp geschlagen geben. Ebenfalls Silber errangen Arnim Lepperhoff (U15) und Lia Vogt (U18). Bronze erkämpften Michelle Gerbig (U18), Janine Herting (U15), und Jonas Schlöbe (U10). Newcomerin Maja Birkefeld musste sich in ihrem 1. großen Turnier mit Platz 5 begnügen.

images/bilder/tht2014arnim.JPG
Arnim Lepperhoff (l,rot) mit Fußtechnik zum Gegner

images/bilder/tht2014jasmin.JPG
Jasmin Bassermann (l,rot) mit Fußstoß zur Gegnerin

images/bilder/tht2014jonas.JPG
Jonas Schlöbe (r,rot) trfiift den Gegner mit einem Fußstoß an der Schulter

images/bilder/tht2014lia.JPG
Lia Vogt (v,rot) setzt zu einem Wurf an

images/bilder/tht2014michelle.JPG
Michelle Gerbig (l,rot) wehrt den Fußstoß ihrer Gegnerin ab und setzt zum Fauststoß an

images/bilder/tht2014oliver.JPG
Oliver Schicke (v,blau) hält seinen Gegner in einer Festhalte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.