Bundeslehrgang / Bundesjugendlehrgang Herbst 2013

Enno Häberlein und Andy Güttner begeisterten jung und alt in Leinefelde
Bereits zum 10. Mal in Folge richtete der Leinefelder Ju-Jutsu Verein einen kombinierten Bundes- und Bundesjugendlehrgang in der Leinefelder Lunaparkhalle aus. Die Referenten Enno Häberlein und Andy Güttner begeisterten dabei über 70 Ju-Jutsukas aus 4 Bundesländern.
Für die jüngeren Teilnehmer stand der Erfinder des Ju-Ju, Enno Häberlein auf der Matte. Beim Bundesjugendlehrgang vermittelte er kindgerecht und kurzweilig sein Wissen an die Kinder.
Zeitgleich lehrte Andy beim Bundeslehrgang die jugendlichen und erwachsenen Teilnehmer. Er demonstrierte praktische und einfache Verteidigungstechniken gegen einen oder mehrere Angreifer. Danach übten die Teilnehmer Drills und Verteidigungstechniken am Boden.
Bei diesen 2 Klasse-Referenten des DJJV waren alle mit großem Lerneifer dabei und hatten zudem auch noch viel Spaß. Am Ende des Lehrganges gab Enno noch eine Ju-Ju-Autogrammstunde, die auch sehr gut angenommen wurde.

Presseteam Leinefelder Ju-Jutsu Verein e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.